Artikel

« Zurück zur Übersicht

Druckversion öffnen

Hersteller
Thusane Thämert

Name / Verordnungstext
Rumpforthese Osteomed akut

Abbildungen

Hilfsmittelnummer:
23.15.04.4007

Anwendungsbereich
nach Wirbelkörperfrakturen der Brust- und/oder Lendenwirbelsäule, bei Osteoporose der Wirbelsäule und Rundrücken.
Rundrücken mit chronischem Rükenschmerz
Versorgung stabiler Wirbelkörperfrakturen
Wirbelsäulenaufrichtung und Haltungsverbesserung
Schmerzreduktion
Sicherheit und Mobilität für den Patienten

Hilfsmittelbeschreibung
Rückenschiene ist leicht schränbar (kalt verformbar) und kann den Patienten individuell angepasst werden.
Einfach wie ein Rucksack anzulegen.
Osteo-med akut ist in einer einzigen Ausführung für Damen und Herren sowie für alle Körpergrößen zu verwenden. Leichtes Anlegen und sicheres Einstellen der notwendigen Stabilisierungselemente sind neben bequemen Trageeigenschaften wichtige Gründe für die hohe Akzeptanz beim Patienten. Funktion und Compliance, perfekt gepaart.

Wirkungsweise
Die Rückenschiene liegt auf einem großen Teil der Wirbelsäule auf. Dadurch wird eine großflächige Verteilung des Drucks erreicht. Die Zuggurtung im Hüftbereich stabilisiert den Lendenwirbelbereich. Im Schulterbereich werden durch den Gurtzug die Schultern zurückgeführt. Die Brustmuskulatur wird gedehnt und die Muskulatur der Rückenstrecker gekräftigt. Statt zu einer passiven Zwangshaltung kommt es – durch Biofeedback – zu einem aktiven Muskeltraining und einer aufrechten Haltung.
Die Rückenschiene verschwindet in einer textilen Tasche, an der die Gurtbänder direkt angebracht sind.

Opionale Hilfsmittel

Messpunkte
Universalgröße