Artikel

« Zurück zur Übersicht

Druckversion öffnen

Hersteller
Sporlastic

Name / Verordnungstext
Armorthese ROM Ellenbogenorthese

Abbildungen

Hilfsmittelnummer:
23.08.02.2002

Anwendungsbereich
Ellenbogenluxation mit Begleitverletzungen
Frakturen Ellenbogen
Konservativ / postoperativ Ellenbogen
Weichteilverletzungen

Hilfsmittelbeschreibung
Handgriff mit Einstellungen in Supination/Pronation und Flexion/Extension.
Bewegungsbegrenzendes ROM-Gelenk, fixierbar von 0° bis 150° in 30°-Schritten.
Kontrollpins des ROM-Gelenks ohne Werkzeug.
verstellbar.
Variable Positionierbarkeit der Ober- und Unterarmschalen.
Leichte Materialien, geringes Gewicht.

Wirkungsweise
Ruhigstellung des Ellenbogengelenks.
Bewegungskontrolle durch therapiegerechte Gradeinstellung in Flexion und Extension.
Frühe passive Mobilisierung.
Schnelle Fortschritte bei der aktiven Mobilisierung.

Kontrolle der Unterarmrotation und des Schultergelenks.

Kontraindikation
Knöcherne Blockierungen, Osteoporose, Thrombophlebitis.

Opionale Hilfsmittel

Messpunkte
Umfang Mitte Unterarm und Mitte Bizeps.
Rechts und Links tragbar.