Artikel

« Zurück zur Übersicht

Druckversion öffnen

Hersteller
ofa

Name / Verordnungstext
Kniebandage Push med Patellabandage

Hilfsmittelnummer:
05.04.01.1008

Anwendungsbereich
Patella-Femoralis-Syndrom
Entzündung der Kniesehne (Tendinitis)
Springerknie
Osgood-Schlatter
Gelenkverletzung (Subluxation/ Hypermobilität) des proximalen Tibiofibulargelenks

Hilfsmittelbeschreibung
Die Push med Patellabandage übt einen gezielten, lokalen Druck auf die Kniesehne aus und gibt der Kniescheibe so schonenden Halt. Auf diese Weise wird der Ansatzpunkt des Oberschenkelmuskels entlastet und die Zugkraft auf den Unterschenkel vermindert. Die Pelotte besteht aus einem hautfreundlichen elastischen Polymermaterial. Das Versteifungselement aus Kunststoff unter der Pelotte sorgt für die richtige Druckverteilung. Die gute anatomische Passform und das Material der Pelotte sorgen für einen optimalen Halt der Bandage auch beim Laufen. Zusätzlich ist sie auch für Kinder geeignet.

Sympress™ Technologie
Die Bandage ist aus Sympress™ hergestellt, ein qualitativ hochwertiges und komfortables Material. Das Produkt fühlt sich weich an und bietet ein bequemes wie sicheres Tragegefühl.

Wirkungsweise
Gezielter Druck auf die Patellasehnen durch eine Pelotte

Kontraindikation
Hauterkrankungen oder -verletzungen im Anwendungsbereich, insbesondere bei Entzündungszeichen wie Rötungen, Erwärmungen oder Schwellungen
Empfindungs- und Durchblutungsstörungen im Anwendungsbereich
Lymphabflussstörungen sowie nicht eindeutige Schwellungen

Opionale Hilfsmittel

Passende Hilfsmittel aus unserem Online-Bestand:

Messpunkte
Universalgröße bis 45 cm Umfang
Maßanfertigung möglich