Artikel

« Zurück zur Übersicht

Druckversion öffnen

Hersteller
Sporlastic

Name / Verordnungstext
Knieaktivbandage Patelladyn

Abbildungen

Hilfsmittelnummer:
05.04.01.0015

Anwendungsbereich
Patellalateralisation (Subluxation) bei Chondropathia patellae oder Gonarthrose.
Rezividierende bzw. habituelle Patellaluxation.
Kreuzbandinsuffizienz (VKB).

Hilfsmittelbeschreibung
Spezifische Pelottenkonstruktion zur gezielten Therapie.
Konturierter, großer lateraler Silikonhalbring medialisiert und führt die Patella.
Kleine, mediale Silikonpelotte unterstützt Zentrierung der Patella.
Nahezu faltenfreier Sitz in der Kniekehle durch Ziehharmonikaeffekt.

Wirkungsweise
Aktiv-muskuläre und passive Patellamedialisierung:
Infrapatellarer Druck über den caudalen Ringanteil führt zu schnellerer und kräftigerer muskulärer Tonisierung mit Betonung des M. vastus medialis und damit zu muskulärer Patellamedialisierung.
Die Patella wird zusätzlich über den lateral positionierten Halbring und mit Hilfe der beiden Zügel passiv zentriert.

Opionale Hilfsmittel

Messpunkte
Maß f:
14 cm von Kniemitte nach oben.
Maß d:
14 cm von Kniemitte nach unten.